Child pages
  • Windows: Problembehebung Windows 10 Downloader
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Inhalt

Für den Fall, dass Sie ungewollt Meldungen von Windows erhalten, die Sie zur Installation von Windows 10 auffordern und Sie diese nicht mehr erhalten wollen, müssen Sie den Windows 10 Downloader über die Systemsteuerung deinstallieren und die Windows Update-Einstellungen anpassen.

Überprüfen ob der Windows 10 Downloader installiert ist

(1) Ob der Windows 10 Downloader installiert ist, können Sie unten rechts in der Taskleite an dem Fenster-Symbol erkennen. Dieses zeigt an, dass der Downloader per Windows Update installiert wurde.

Windows 10 Downloader deinstallieren

Zum Entfernen rufen Sie die Systemsteuerung auf, Sie finden diese unter "Start -> Systemsteuerung". Es erscheint eine der beiden folgenden Ansichten:

(1) Wählen Sie "Programme und Funktionen" bzw. "Programm deinstallieren" um zu den installierten Windows Updates zu gelangen.

(1) Wählen Sie "Installierte Updates anzeigen".

 

(1) Sobald die Auflistung der Updates beendet ist, kann der Downloader über die Suchfunktion gesucht werden. Geben Sie dafür "KB3035583" im Suchfeld ein.

Stellen Sie unbedingt sicher, dass nicht versehentlich das falsche Update zur Deinstallation ausgewählt wird!

 

(1) Die Suche nach "KB3035583" ist abgeschlossen und liefert genau ein Ergebnis.

(2) Wählen Sie das Update "Update für Microsoft Windows (KB3035583)" aus.

 

(1) Klicken Sie auf "Deinstallieren".

(2) Es öffnet sich ein Dialogfenster, welches Sie mit "Ja" bestätigen.

(1) Nach Abschluss der Deinstallation muss Windows neu gestartet werden. Das entsprechende Fenster öffnet sich selbstständig. Klicken Sie auf "Jetzt neu starten".

Windows Update-Einstellungen anpassen

Damit das Update nicht automatisch erneut installiert wird, müssen nun die Windows Update-Einstellungen angepasst werden.

Diese sind über "Start -> Alle Programme -> Windows Update" zu erreichen.

(1) Wählen Sie "Einstellungen ändern".

 

(1) Entfernen Sie den Haken vor „Empfohlene Updates auf die gleiche Weise wie wichtige Updates bereitstellen“.

Der Windows 10 Downloader wird nun nur noch unter den optionalen Updates aufgeführt. Dort kann er mit einem Rechtsklick auf das Update KB3035583 bei Bedarf ausgeblendet werden.