Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Inhalt

 

Funktionen der HBK-Card

Die Hochschule für Bildende Künste stellt Ihnen eine Chipkarte zur Verfügung. Diese bietet folgende Funktionalitäten:

Die HBK-Card ist für Sie:

Die HBK-Card speichert technische Prozessordaten (CardOS, Intercard Systemnummer), die Hochschulnummer, die elektronische Geldbörse (nur aktuelles Guthaben), die Matrikel- bzw. Kundennummer, die Kartenfolgenummer, Beginn und Ende des Gültigkeitszeitraumes. Diese Daten sind mehrfach geschützt und verschlüsselt. Weder Geburtsdatum und Anschrift, noch Studiengang, Fachsemester oder Noten sind auf der Karte abgelegt. Auf der Rückseite befinden sich das Logo des Studentenwerkes sowie der Aufdruck des ÖPNV.

Ausgabe der HBK-Card

Die Ausgabe der HBK-Card erfolgt zu den Öffnungzeiten im Service Desk der ZKI. Bitte bringen Sie zur Abholung Ihren Personalausweis mit.

So sorgen Sie dafür, dass Ihre HBK-Card immer funktioniert

Die HBK-Card ist ein High-Tech-Produkt. Damit die Funktionen nicht beeinträchtigt werden, benutzen Sie bitte eine Schutzhülle. Sie erhalten diese beim Service Desk der ZKI.

Vermeiden Sie bitte:

  • Kratzspuren auf der Kartenoberfläche
  • starkes Biegen (Antennenbruchgefahr)
  • eine leichte Dauerwölbung
  • chemische Einflüsse
  • höhere Temperaturen


Eine Dauerwölbung der Karte kann den halbjährlichen Aktualisierungsaufdruck beeinträchtigen oder diesen sogar unmöglich machen. Hohe Temperaturen, wie sie beispielsweise im Sommer in abgestellten Fahrzeugen auftreten, haben ebenfalls negativen Einfluss auf die Funktionen der HBK-Card.

Ersatzkarte bei Verlust und Beschädigungen

Wenn Sie Ihre HBK-Card verloren haben oder bei Beschädigungen, benötigen Sie eine Ersatzkarte. Die Sperrung im PWA können Sie selbst vornehmen, siehe nächster Absatz.

Um eine neue HBK-Card anfertigen zu lassen, kommen Sie bitte zum Service-Desk der ZKI. Sie erhalten einen Einzahlungsbeleg. Für die Anfertigung einer Ersatzkarte wird eine Gebühr in Höhe von 20 Euro erhoben. Diese zahlen Sie in Bar in der Poststelle ein. Bitte kommen Sie im Anschluss mit der Gebührenquittung zur Abholung der Karte erneut zum Service Desk der ZKI. Sobald eine neue HBK-Card erzeugt wurde, wird die alte HBK-Card automatisch ungültig. Die HBK-Card wird nur persönlich oder gegen Vorlage einer Vollmacht ausgehändigt. Vergessen Sie bitte nicht, Ihren Personalausweis oder Reisepass mitzubringen.

Bitte wenden Sie sich bei technischen Defekten an den Service Desk der ZKI.

Antrag auf Sperrung im PWA: verlorene oder beschädigte HBK-Cards

 

Bei Verlust der Karte müssen Sie diese über den PWA unter "Einstellungen-> HBK-Card" unter der Funktion "Antrag auf Sperrung der HBK-Card" sperren.

Die Sperrung ist automatisch wirksam.

Noch Fragen?

Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, schauen Sie auf unsere FAQ-Seite oder auf der Homepage der ZKI.