Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Inhalt

Allgemeine Informationen zum Portal

Mit der Immatrikulation bzw. mit dem Beginn Ihrer Beschäftigung wird für Sie automatisch ein Account eingerichtet. Diesen behalten Sie bis zur Exmatrikulation bzw. bis zum Ende des Beschäftigungsverhältnisses. Wir stellen Ihnen mit dem Portal eine Web-Anwendung zur Verfügung, damit Sie Ihren Account im Self-Service verwalten können. Es stehen Ihnen einige allgemeine Funktionen, wie z.B. das Ändern Ihres Passwortes, die Änderung Ihrer Adressen, Weiterleitung von eingehenden E-Mails oder das Erstellen von Bescheinigungen zur Verfügung. Das Portal ermöglicht Ihnen den Zugriff auf andere Web Anwendungen, die Sie im Verlauf Ihres Studiums benötigen.
Dazu gehört u.a. die "Studiums- und Prüfungsverwaltung". Über das Portal gelangen Sie zum Lern-Management-System Stud.IP und zum Web-Mail. Der Datenaustausch zwischen Browser und Web-Anwendung erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung zum Server.

Die Funktionen des Portals können sich ändern. Zusätzliche Anwendungen können integriert oder vorhandene entfernt werden. Funktionen und Angaben werden in Abhängigkeit Ihrer Zugehörigkeit zur Fakultät bzw. Einrichtung personengebunden bereitgestellt.

Portal aufrufen

 

Wenn Sie sich das erste Mal am Portal anmelden, werden Sie über das Sicherheitszertifikat informiert. Wir empfehlen Ihnen «Dieses Zertifikat immer akzeptieren» auszuwählen. Sie erhalten beim erneuten Aufruf des Portals die Abfrage über das Sicherheitszertifikat dann nicht mehr. Sie werden auf der Startseite über die Nachrichten des Rechenzentrums zur IT-Infrastruktur informiert und über den Reiter Informationsdienst gelangen Sie auch ohne Anmeldung am Portal zum RZWiki.

Es ist empfehlenswert, die Adresse des Portals als Bookmark zu speichern. Das Portal ist auch über die Website der Hochschule zu erreichen. Die entsprechenden Angaben Ihres persönlichen Accounts für die Anmeldung am Portal finden Sie auf der "Account-Bescheinigung".

Anmeldung am Portal

(1) Klicken Sie auf den Button "Anmelden".

(2) Geben Sie unter Benutzername Ihre Zugangskennung und als Kennwort Ihr aktuelles Passwort ein. Wenn Sie neu an der Ostfalia sind, finden Sie Ihren Benutzernamen (Zugangskennung) und das Kennwort (Initialpasswort) für die Anmeldung auf der "Account-Bescheinigung für die IT-Infrastruktur".  

(3) Klicken Sie auf "Anmelden".

Überblick über die Funktionen

Die Funktionen des Portals können sich ändern. Zusätzliche Anwendungen können integriert oder vorhandene entfernt werden. Funktionen und Angaben werden in Abhängigkeit Ihrer Zugehörigkeit zur Fakultät bzw. Einrichtung personengebunden bereitgestellt. Je nach Zugriffsberechtigung stehen Ihnen unterschiedliche Funktionen zur Verfügung.

Startseite

Die Funktionen des Portals sind in die Bereiche (1)  Willkommen, (2) Anwendungsdienste, (3) Allgemeine Dienste, (4) Einstellungen und (5) Informationsdienste gegliedert.

Willkommen

Nach der Anmeldung stehen Ihnen auf der Startseite des Portals wichtige Informationen zur Nutzung der IT-Infrastruktur auf einen Blick zur Verfügung, wie z.B.:

  • Anzahl der ungelesenen E-Mails.
  • Studierende sehen hier den Status der Rückmeldung.
  • Das Portal informiert Sie über das Alter Ihres Passwortes. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie den Empfehlungen zur Passwortänderung folgen.
  • Informationen zu den Veranstaltungen, die Sie im Lernmanagement Stud.IP belegt haben. Rot gekennzeichnete Symbole informieren Sie über Änderungen in den Veranstaltungen.

    Direkt zu einer Veranstaltung in Stud.IP

    Mit einem Klick auf eine der angezeigten Veranstaltung werden Sie in Stud.Ip angemeldet und können so direkt auf die Veranstaltung zugreifen

  • Nachrichten des Rechenzentrums zur IT-Infrastruktur.

Anwendungsdienste

Anwendungsdienste – Datenverwaltung

  • Dateiverwaltung - Webdav Mit dem Account wird für Sie automatisch ein zentraler Speicherbereich eingerichtet. Wir stellen Ihnen für die Verwaltung und die Übertragung von Dateien webbasierte Funktionen zur Dateiverwaltung zur Verfügung. WebDAV ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihren Speicherbereich. Achtung : Es dauert beim ersten Zugriff etwas länger, da erst alle Speichersysteme angebunden werden müssen. Weitere Informationen zur Dateiverwaltung und zum zentralen Speicherbereich und den Gruppenlaufwerken und Sondeshares.
  • PowerFolder ist der Sync&Share Dienst des Rechenzentrums. Der Dienst steht allen Beschäftigten und Studierenden der Hochschule zur Verfügung, um Dateien auf stationären und mobilen Geräten zu synchronisieren oder zwischen verschiedenen NutzerInnen auszutauschen. Der Server für PowerFolder befindet sich im Hochschulnetz. Somit bleiben die datenschutzrechtlichen Anforderungen der Hochschule gewahrt.
  • ECMS-Alfresco ist ein Dokumenten-Management-System und zugleich eine Plattform, mit der Sie mit Angehörigen der Hochschule und/oder externen PartnerInnen Dateien austauschen, bearbeiten, Termine planen und Vorgehensweisen diskutieren können.
  • FileExchange steht nur für die Beschäftigten der Ostfalia zur Verfügung. Die Funktion dient zum Austausch von Daten mit beliebigen Personen. Sie können die Größe des benötigten Speicherplatzes und die Dauer der Verfügbarkeit wählen. Die Daten und die temporäre Zugangskennung werden nach der eingestellten Dauer der Verfügbarkeit gelöscht.

Anwendungsdienste – E-Mail, Kalender und Adressbuch

Verwenden Sie bei Anfragen an die Hochschule ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse der Hochschule. Anfragen werden sonst aus Sicherheitsgründen nicht beantwortet. Bitte beachten Sie, dass die Hochschule zur Kommunikation mit Ihnen ausschließlich die E-Mail-Adresse Ihres Accounts nutzt.

  • MIKA - E-Mail und Kalender - Damit Sie sofort Ihre E-Mails bearbeiten können, haben wir einen Web-Mail Service eingerichtet. Über das Portal können Sie das Mail- und Kalendersystem der Hochschule sofort aufrufen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zum Webmail Service MIKA. Wenn Sie die Bearbeitung Ihrer E-Mails beendet haben, wählen Sie "Abmelden". Anschließend kommen Sie zum Portal zurück.
  • Mail-Express -  Mit Mail-Express können Sie Ihre E-Mails mit einem Browser aufrufen und bearbeiten - auf alle weiteren Funktionen von MIKA wurde zugunsten einer schnelleren Anfangsladezeit verzichtet. Die Nutzung von Mail-Express empfiehlt sich immer dann, wenn Sie einen Internetzugang mit geringer Bandbreite nutzen.
  • E-Mail Weiterleitung einrichten - Sie können für eingehende E-Mails, die an Ihren Hochschulaccount gesendet werden, Weiterleitungen auf andere E-Mail-Adressen einrichten. Die an Ihre E-Mail-Adresse der Hochschule geschickten E-Mails bleiben jedoch in der Inbox gespeichert. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite E-Mail Weiterleitung.
  • Abwesenheitsnachricht einstellen - In MIKA unter Optionen->Mail->Lokales Konto->Abwesenheitsnachricht haben Sie die Möglichkeit eine Abwesenheitsnachricht zu erstellen.
  • Mailingliste beantragen - ProfessorInnen und MitarbeiterInnen können die Einrichtung einer Mailingliste beantragen. Mailinglisten, die für Sie angelegt wurden, können Sie über "Mailingliste verwalten" verwalten und bearbeiten.
  • Mailingliste verwalten - Über diese Funktion können Sie sich in Mailinglisten der Hochschule aus- bzw. eintragen.
  • Gruppenadressbuch beantragen - ProfessorInnen und MitarbeiterInnen der Hochschule können die Einrichtung eines Gruppenadressbuches beantragen, um so einen Pool von vorhandenen Kontaktdaten ( z.B: Tel. Nr. und E-Mail-Adressen von LieferantInnen, externen GeschäftspartnerInnen oder wichtigen Institutionen) gemeinsam mit KollegInnen im Zugriff zu haben.
  • Gruppenadressbuch verwalten - ProfessorInnen und MitarbeiterInnen der Hochschule können über diese Funktion die für sie eingerichteten Gruppenadressbücher bearbeiten und verwalten.

Anwendungsdienste – Kurz-URLs verwalten

  • Kurz-URLs verwalten - Hier können Sie kurze URLs in der Form wie z.B. https://j2n.eu/r/U6dO5 erzeugen und verwalten. Der erste Teil der Kurz-URLs lautet immmer https://j2n.eu/r/

Anwendungsdienste – Lernmanagementsysteme

  • Stud.IP - ist das Lern-Management-System der Hochschule und steht als Abkürzung für "Studienbegleitender Internetsupport von Präsenzlehre". Sie gelangen über das Portal direkt zu Stud.IP. Weitere Informationen siehe im Bereich Stud.IP.
  • LON-CAPA - Bei LON-CAPA müssen Sie sich mit Ihrer Hochschul-Zugangskennung und dem dazugehörigen Passwort anmelden, um Zugriff auf die entsprechenden Kurse zu erhalten. Bitte beachten Sie: Diese Lernplattform wird nicht vom Rechenzentrum betreut. Bei Fragen und Problemen nutzen Sie die Hilfefunktion in LON-CAPA.

Anwendungsdienste - Campusmanagement

  • Studiums- und Prüfungsverwaltung - Für den Zugang zur Studiums- und Prüfungsverwaltung benötigen Sie eine TAN (Transaktionsnummer). Für den ersten Zugang zur Studiums- und Prüfungsverwaltung nutzen Sie bitte die Initialisierungs-TANs. Eine ausführliche Anleitung stellen wir unter Studiums- und Prüfungsverwaltung zur Verfügung.
  • Rückmeldung - Hier erhalten Studierende Informationen des Immatrikulationsbüro zum Rückmeldeverfahren.
  • Deutschlandstipendium - Zugang zum Antragsformular für das Deutschlandstipendium für Studierende.

Anwendungsdienste - Wiki-Confluence

  • Site beantragen - ProfessorInnen und MitarbeiterInnen können über das Portal einen eigenen Wiki-Space beantragen.

Anwendungsdienste - Zeiterfassung

  • Zeiterfassung - Die Zeiterfassung erfolgt mit der Ostfalia-Card (Dienstausweis) an den Zeiterfassungsterminals oder über den Workflow des Zeiterfassungssystems. Beschäftigte, die zur elektronischen Zeiterfassung verpflichtet sind, werden zur Web-Applikation der Zeiterfassung weitergeleitet. Bitte beachten Sie: Der Workflow des Zeiterfassungssystems ist nur von einem Arbeitsplatzrechner innerhalb des Festnetzes der Hochschule und nach vorheriger Anmeldung mit Zugangskennung und Passwort zugänglich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Handbuch "Elektronische Zeiterfassung".

Allgemeine Dienste

Allgemeine Dienste - Software

  • Software- Der Zugang zu den Software-Bezugsquellen unterliegt den jeweiligen Lizenzbestimmungen der Hersteller-Firmen. Je nach Berechtigung stehen Ihnen unterschiedliche Dienste zur Verfügung. Ausführliche Informationen zum Bezug von Software stellen wir im Bereich Software bereit.

Ostfalia-Card

  • Ostfalia-Card - Bei Verlust der Ostfalia-Card müssen Sie Ihre Ostfalia-Card im Portal  elektronisch sperren. Die Sperrung erfolgt automatisch, nachdem Sie den Antrag abgesendet haben. Eine neue Ostfalia-Card können Sie im Service Desk des Rechenzentrums vor Ort anfertigen lassen. Die neue Ostfalia-Card wird nur persönlich oder gegen Vorlage einer Vollmacht ausgehändigt. Vergessen Sie bitte nicht, Ihren Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Ostfalia-Card (Ostfalia).
  • ProfessorInnen und MitarbeiterInnen können hier einen Antrag auf Ausstellung eines Dienstausweis stellen.

Copy-Print-System (CPS)

  • Copy-Print-System - Mit dem Copy-Print-System (CPS) können Sie an jedem Standort der Hochschule an Multifunktionssystemen (Kopierer/Drucker) Ihre Druckaufträge ausdrucken oder Kopien anfertigen. Von hier aus gelangen Sie zur Verwaltung Ihrer erzeugten Print-Aufträge. Weitere Informationen zum Thema CPS finden Sie hier.
  • Anträge - Hier stellen wir für ProfessorInnen und MitarbeiterInnen eine Sammlung von Links zur Verfügung, über die Sie verschiedene Dienste des Rechenzentrums auf elektronischem Wege beantragen können.

Einstellungen

  • Account - Hier können Sie Ihre Accountinformationen einsehen.
  • Adressänderung - In den IT-Anwendungen der Hochschule werden verschiedene Anschriften von Ihnen benötigt. Mit dieser Funktion können Sie einfach und unkompliziert Ihre Anschriften aktualisieren und bestimmen, an welche die papierbezogene Post geschickt werden soll.
  • Passwortänderung Sie erhalten mit Beginn der Beschäftigung bzw. mit der Immatrikulation einen Account. Dazu gehört neben der Zugangskennung auch ein Passwort. Das vom Rechenzentrum vergebene Passwort ist aus verschiedenen Zeichen zusammengesetzt und entspricht den allgemeinen Regeln für sogenannte "sichere Passwörter". Mit dieser Funktion können Sie das vom Rechenzentrum vergebene Initial-Passwort ändern. Je länger Sie ein Passwort nutzen, desto höher ist die Gefahr, dass es „gehackt" wird. Denken Sie daher daran, Ihr Passwort spätestens jeweils  nach 6 Monaten erneut zu ändern. Weitere Informationen zur Passwortänderung.
  • Telefon - Über die Funktion können Beschäftigte für ihr dienstliches Telefon Schnellwahltasten mit häufig verwendeten Nummern belegen und den Anrufbeantworter konfigurieren.

    Das Rechenzentrum hat für eine komfortable Bedienung der VoIP-Endgeräte außerdem die Anwendung Ostfalia-Unified Communication Assistant (Ostfalia-UCA) programmiert, mit der Sie vom PC aus viele Komfortfunktionen von VoIP nutzen können. Weitere Informationen zu VoIP.

Informationsdienste

  • RZWiki - Informationen und Anleitungen zur Nutzung der IT-Infrastruktur.
  • Bibliothekskatalog - Online-Katalog der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • Stundenplanung - Einsicht in Stundenpläne und Raumbelegungspläne
  • Personensuche - Sie können nach Hochschulangehörigen im Adressbuch der Hochschule suchen und je nach Berechtigung Rundmails an einen definierten Personenkreis senden.